Aktuelles

Aktuelles

02.04.2015 2. Auflage der Paderborn Open im Squash

Turnierdirektor Norman Farthing hat wieder Spielerinnen aus der ganzen Welt zu Gast, um mit Unterstützung von Paderborn überzeugt und weiteren Freunden und Förderern des Squash Sportes ein attraktives Damen Weltranglistenturnier zu veranstalten. Nach dem gelungenen Auftakt im letzten Jahr, die Siegerin Habiba Mohamed wurde wenige Monate später Junioren Weltmeisterin im Squash, hofft Norman Farthing wieder auf gutes Damen Squash und hat auch für Zuschauer ein attraktives Programm auf die Beine gestellt.

Los geht es am Mittwoch, 15. April mit der Qualifikation maximal 16 Damen, u.a. die deutschen Nationalspielerinnen Sharon Sinclair und Nicole Fries treffen auf ausländische Elite beim Kampf um einen Platz im Hauptfeld. Dieses startet dann ab Donnerstag auf dem Center Court des Ahorn-Squash im Ahorn-Sportpark mit den Erstrundenbegegnungen bevor es dann am Freitag in den Viertel- und Halbfinalspielen, um den Einzug in das samstägliche Finale geht. Die an Nr. 1 gesetzte Amerikanerin Olivia Blatchford ist aktuell Nr. 39 der Weltrangliste und führt die Setzliste vor Cyrielle Peltier aus Frankreich an. Dahinter dann in der Setzliste die Brasilianerin Thaisa Serafini vor der spielstarken Engländerin und Geheimfavoritin Fiona Moverley auch die deutschen Farben sind im Hauptfeld vertreten durch Sina Wall und der mit einer Wildcard ausgestatteten Annika Wiese. Teilnehmerinnen aus Belgien, Russland und England bzw. Frankreich vervollständigen die Spielerinnen der Paderborn Open 2015.  Eintrittskarten können bereits im Vorverkauf unter der Telefonnummer 05251 – 137 11 77 im Ahorn-Squash erworben werden, der Besuch der Qualifikationsspiele am Mittwoch ist frei.

Mit der Veranstaltung zeigt der Paderborner Squash Club auch sein Engagement im Damen Squash, will er doch mit seinem Damenteam, frischgebackener NRW-Meister im Mai 2015 bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft in Würzburg eine gute Rolle spielen und sich möglicherweise ein Ticket für den Europapokal der Landesmeister, ausgetragen im September in Krakau/Polen, sichern.

Zurück