Aktuelles

Aktuelles

Deutsche Hochschulmeisterschaften am 26. Mai im Ahorn-Sportpark

Paderborn erhält Zuschlag für die Deutschen Leichtathletik-Hochschulmeisterschaften 2016

Das ist ein großer Erfolg für den Hochschulsport an der Universität Paderborn: Erstmals werden in diesem Jahr die Deutschen Hochschulmeisterschaften der Leichtathletik in der Paderstadt ausgetragen. „Es war schon lange unser Ziel, derart hochkarätige Titelkämpfe organisieren zu dürfen“, sagt Uli Kussin, Hochschulsport-Leiter der Uni Paderborn. „Mit vereinten Kräften haben wir das Ziel nun erreicht.“

Maßgeblich für die Entscheidung des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands (adh) war das überzeugende Gesamtkonzept. Die Meisterschaften werden am 26. Mai im Ahorn Sportpark ausgetragen. Unterstützung kommt vom hier beheimateten Leichtathletik-Club (LC) Paderborn und vom Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW).

„Wir sind dem Ahorn-Sportpark dankbar, dass sie uns das Stadion zur Verfügung stellt“, freut sich Uli Kussin. „Die Anlagen auf dem Uni-Gelände würden bei einer Veranstaltung mit rund 400 Teilnehmern an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen, da unser Stadion in der Vorlesungszeit auch intensiv von den Sportstudierenden genutzt wird.“

Der Termin Ende Mai ist für viele Leichtathleten attraktiv, die noch auf eine Qualifikation für die Olympischen Sommerspiele in Rio hoffen. Denn rund drei Wochen nach den Hochschul-Meisterschaften finden in Kassel die Deutschen Meisterschaften statt, bei denen wohl die letzten Teilnahmetickets für Rio vergeben werden. Somit könnten viele studierende Topathleten die Titelkämpfe in Paderborn als eine Art Generalprobe nutzen, zumal die Bedingungen im Ahorn-Sportpark als hervorragend gelten.

Die Organisatoren setzen auch auf die langjährige Erfahrung von LC und FLVW bei der Durchführung hochkarätiger Wettkämpfe. Mit dem Paderborner Bürgermeister Michael Dreier wurde ein prominenter Schirmherr gewonnen. Exklusive Gesundheitspartnerin der Veranstaltung ist die Techniker Krankenkasse.

Die Meisterschaften dauern von 10 bis 18 Uhr; Zuschauer sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.



Bereiten gemeinsam die Meisterschaften vor (v. l.): Uli Kussin, Sabine Hecker (FLVW-Landes-Kampfrichterwartin), Claudia Reichold aus dem LC-Vorstand und Ralf Pahlsmeier (Geschäftsführer Ahorn-Sportpark).

Bild: Bereiten gemeinsam die Meisterschaften vor (v. l.): Uli Kussin, Sabine Hecker (FLVW-Landes-Kampfrichterwartin), Claudia Reichold aus dem LC-Vorstand und Ralf Pahlsmeier (Geschäftsführer Ahorn-Sportpark).

 

Foto: Heiko Appelbaum

Zurück